Überblick

Social Media Content Ideen – 7 Tipps für einen Top Feed

Ihr postet ständig das Gleiche? Euch gehen so langsam die Social Media Content Ideen aus, um  eure Follower zu entertainen? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir verraten euch, wie ihr geniale Social Media Content Ideen entwickelt und wieder mehr Abwechslung in euren Feed bringt!

Das ist nämlich unfassbar wichtig, um aus der Masse herauszustechen. Der durchschnittliche Smartphone-User verbringt jeden Tag etwa 4 Stunden damit durch seine Apps zu scrollen. Dementsprechend viel Input ist gegeben. Aber keine Panik: Es ist längst nicht so schwierig euch von der Masse abzuheben wie ihr vielleicht denkt! Lest einfach weiter, wenn ihr erfahren wollt, wie ihr das am besten umsetzt!

Social Media Content Ideen

Warum ist ein cleverer und abwechslungsreicher Feed sinnvoll?

Stellt euch vor, ihr folgt uns auf Instagram. Wie unzählige andere Firmen benutzen wir NINJAPIRATEN die Plattform, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben und um unserer Reichweite zu steigern. Nehmen wir an, wir würden nun wöchentlich einfach über unsere Dienstleistungen sprechen. Das wäre vielleicht effizient, aber auch durchaus langweilig. 

Personen und Firmen folgen euch auf Instagram und Co aus zwei Gründen: Sie wollen wissen, was bei euch abgeht und vor allem wollen sie entertaint werden. Letzteres funktioniert auf Dauer nur, wenn ihr qualitativ hochwertige und vor allem unterhaltsame Arbeit liefert. Und das kontinuierlich mit dem Ziel, das Engagement eurer Follower hoch zuhalten. Das bedeutet: Kommentare, Likes und Shares!

Social Media Content Ideen

Social Media Content Ideen für LinkedIn, Instagram & Co

Bevor ihr mit dem Brainstorming anfangt, solltet ihr einen Schritt nicht auslassen: Legt eure Ziele fest und analysiert eure Zielgruppe genau. Schaut euch zudem an, welche Social Media Kanäle zu euch passen. Stellt euch am besten die folgenden Fragen:

  • Was ist eurer betriebliches Ziel?
  • Was ist euer Ziel in den sozialen Medien?
  • In welchem Zeitrahmen wollt ihr euer Ziel erreichen?
  • Wen wollt ihr mit eurem Content ansprechen?
  • Welche Plattformen nutzen eure Kunden?
  • Wie oft pro Woche könnt/wollt ihr posten?
  • Was ist euer Budget für Social Media Kampagnen?

Werft gerne einen Blick auf unseren Post „Ziele im Social Media Marketing“, wenn ihr mehr über dieses Thema erfahren wollt!

Inspiration für Social Media Content Ideen finden

Inspiration lässt sich bekannterweise überall finden, wenn man nur die Augen offen hält. Das ist bei Ideen für euren Social Media Content nicht anders. Blickt doch zum Beispiel einfach aus dem Fenster. Welche Farben seht ihr? Welche Jahreszeit ist gerade? Passt euren Feed dementsprechend an. 

Oder macht genau das Gegenteil – nutzt im Winter knallige Farben, die eure User zurück an den Sommer denken lassen. Überlegt euch genau, welche Emotionen eure Posts auslösen sollen.

Eine geniale Weise neue Inspiration zu finden ist es seine Gedanken aufzuschreiben. Entwickelt doch beispielsweise ein Board zum Brainstormen. Packt dafür einfach ein Whiteboard in euer Büro. Jedes Mal, wenn Social Media Content Ideen aufkommen, packt ihr sie dazu. 

Bei Milanote könnt das ganze auch digital umsetzen. Auch als Firma. Jeder hat vom PC und Smartphone aus Zugriff auf eure geschaffene Datenbank. Kommt euch eine Idee, schreibt sie dazu. Falls ihr nur halb so oft eure Ideen und Einfälle wieder vergesst wie wir, wird sich dieses Tool als hilfreich gestalten. 

Diskutiert bis zum Umfallen!

Natürlich nicht wortwörtlich. Aber gerade als Firma habt ihr die Chance eure kreativen Köpfe in einen Raum zu stecken. Diskutiert über das, was euch und eure Branche oder die ganze Welt derzeit beschäftigt. Mit Sicherheit werden dies auch Punkte sein, die eure Follower interessieren. 

User wollen sich mit eurer Marke identifizieren, macht es ihnen einfach, indem ihr Transparenz zeigt. Wie steht ihr zum Thema Nachhaltigkeit? Wie sieht der Alltag bei euch im Büro aus? 

Auch, wenn viele Dinge für euch im Arbeitsalltag selbstverständlich sind, heißt es noch lange nicht, dass eure Kunden davon wissen. Bietet ihnen einen Einblick hinter die Kulissen. Spätestens, wenn ihr auf der Suche nach neuen Mitarbeitern seid, wird sich die Mühe bezahlt machen. 

Ihr seid deutlich glaubwürdiger, wenn ihr Videos oder Bilder von eurer täglichen Kaffeerunde postet oder von eurem wöchentlichen Pingpong Turnier. Stellenanzeigen hingegen wirken oft trostlos. Nutzt das für eure Social Media Content Ideen.

Social Media Content Ideen für Unternehmen

Je nachdem was euer Ziel als Unternehmen ist, könnt ihr die verschiedenen Social Media Plattformen dafür gezielt verwendet. Welche Plattform ihr am besten mit welchem Ziel kombiniert erfahrt ihr in unserem Post „Welche Plattform für erfolgreiches Social Media Marketing?“.

Jedes Unternehmen versucht wahrscheinlich Produkte oder Dienstleistungen in den sozialen Medien zu bewerben. Wie aber setzt ihr euch ab? Der Schlüssel liegt in der Kreativität eurer Social Media Content Ideen. Stellt euch doch zum Beispiel die folgenden Fragen:

  • Welche Vorurteile gibt es gegenüber euren Produkten/Dienstleistungen oder eurer Branche und wie könnt ihr diese humorvoll zerschlagen? Vielleicht erinnert ihr euch an den genialen Werbespot von Smart. Wir haben den Clip am Ende der Sektion noch einmal für euch herausgesucht!
  • Was hebt euch von euren Konkurrenten ab? Abgesehen von Qualität und Quantität.
  • Wer sind die klugen Köpfe, die euren Betrieb am Leben halten? 
  • Wie meistert ihr euren Alltag? Gebt dem ganzen Ablauf einen interessanten Twist! Filmt eure Abläufe zu Weihnachten doch so, als wärt ihr alle Elfen. 
  • Gibt es irgendwelche Bräuche, die ihr etabliert habt? Trefft ihr euch zum Beispiel täglich um 13 Uhr, um gemeinsam um das Gebäude zu joggen?

Egal was ihr euch auch einfallen lasst, unterhaltet eure Follower! Hebt euch von eurer Konkurrenz ab! Jetzt wie versprochen der geniale Werbeclip von Smart:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Social Media Content Ideen Planung & Umsetzung

Wenn ihr genügend Ideen gesammelt habt, geht es an die konkrete Planung. Zuerst einmal schaut ihr euch dafür eure Sammlung an Social Media Content Ideen an. Schaut, welche an bestimmten Daten gepostet werden müssen und fügt sie auf eurem Kalender hinzu. Das könnten beispielsweise Jubiläen, Weihnachten, Rabattaktionen oder Betriebsferien sein. Diese Ideen bilden das Grundgerüst eures Feeds.

Anschließend widmet ihr euch den restlichen Ideen. Schaut, welche besonders gut zu eurem Grundgerüst passen oder welche ihr einfach optisch und inhaltlich anpassen könntet. 

Nach und nach entwickelt ihr auf diese Weise einen erfolgreichen Redaktionsplan, der eure wichtigsten News, Aktionen, Ideen und Inspirationen zusammenfasst.

Hier ein paar Tipps, wie ihr eure Umsetzung am besten gestaltet:

Social Media Content

8 Tipps für einen abwechslungsreichen Feed:

Warum ein abwechslungsreicher Feed so wichtig ist, sollte euch mittlerweile klar sein. Hier sind ein paar Tipps, wie ihr eure Social Media Content Ideen finden könnt:

#1 Fragen aus dem Alltag

Um das Engagement zu steigern, könnt ihr super simple Dinge umsetzen. Fragt eure Follower doch beispielsweise in einer Story, wie sie gerne ihren Kaffee trinken. Seid ihr Team Zucker oder Team Milch? 

Ein Vorreiter in dieser Kategorie ist IKEA. Wöchentlich fragen sie ihre Follower, welche Farben, Einrichtungen und Dekoartikel ihnen am besten gefallen. Das Geniale daran: Sie können die Daten direkt nutzen, um bestimmte Artikel zu pushen und um zukünftige Strategien abzuleiten.

#2 Aktuelle Themen besprechen

Keine Panik, ihr sollt an dieser Stelle nicht eure persönlichen politischen Einstellungen oder tiefgründige Einblicke in jedes aktuelle Thema gewähren. Vielmehr geht es darum Trends zu verfolgen und diese mit euren Produkten und Dienstleistungen zu verbinden. 

Habt ihr vielleicht gerade euren 100. Mitarbeiter eingestellt? Euer gepflanzter Wald nimmt langsam Gestalt an? Teilt eure Meilensteine!

#3 Was bewegt euch?

Bücher, Filme, Nachrichten, Podcasts – was bewegt euch derzeit? Zieht Inspiration aus dem, mit dem ihr euch gerne umgibt. Ähnlich wird es auch bei euren Kunden aussehen. 

Erinnert ihr euch beispielsweise noch an die Serie Bridgerton auf Netflix? Der neue Staffelstart wäre eure perfekte Gelegenheit Kekse, Tee oder sonstige Artikel, die ihr mit Großbritannien oder der Ära in Verbindung stehen zu bewerben. Haltet die Augen immer offen!

Sehr unterhaltsam könnt ihr euren Feed auch bei Sportevents gestalten. Stellt euch vor, ihr seid die Marketing-Experten für eine Malerfirma und es ist gerade Fußball Weltmeisterschaft. Wie würde der Alltag von Malern aussehen, wenn sie sich wie Fußballspieler verhalten würden? 

Wie würde euer Büroalltag aussehen, wenn ihr zum Superbowl einen Tag so tut, als wärt ihr Football-Spieler? Wahrscheinlich habt ihr keinen all zu produktiven Tag, aber mit Sicherheit ist das Ergebnis für eure Follower sehr sehenswert.

#4 Random Facts

Mit ein paar Fakten, die eure Follower nicht auf dem Schirm haben, könnt ihr sie mit Sicherheit beeindrucken. Verkauft ihr zum Beispiel Kühlschränke? Dann passt auf… Wusstet ihr, dass Gummibänder sich länger halten, wenn ihr sie im Kühlschrank aufbewahrt? 

Wahrscheinlich ist eure Antwort die gleiche wie unsere. Auch, wenn viele Fakten vielleicht unnötig erscheinen, sind sie zumindest sehr unterhaltsam.

#5 Aktions- und Feiertage

Jeder kennt Weihnachten, Ostern, Silvester und Neujahr. Aber kennt ihr schon den internationalen Tag der Kissenschlacht? Ja, es gibt ihn tatsächlich und er wird am 2. April gefeiert. 

Wie sieht es mit dem Tag des hochgekrempelten Hosenbeins aus? Markiert euren Kalender dafür am 18. August. Mehr kuriose Feiertage findet ihr hier

#6 Memes

Memes sind tatsächlich nicht nur dazu da, um eure Arbeitszeit herum zu bekommen, wenn ihr nichts zu tun habt. Nutzt sie doch selbst mal in eurem Feed oder in euren Stories. Je nach Zielgruppe kann das eine sehr unterhaltsame Masche sein! Nutzt dafür einfach einen Meme Generator, wie den von Kapwing.

#7 Infografiken

Wir NINJAPIRATEN sind große Fans von aussagekräftigen Infografiken. Und so auch viele andere Menschen. Gebt euren Followern die Chance etwas Neues zu lernen oder Zusammenhänge zu verstehen, die vielleicht vorher nicht so einleuchtend waren. 

Es ist bewiesen, dass Grafiken unsere Neugierde wecken, ähnlich wie Bilderrätsel es tun. Selbst Erkenntnisse daraus abzuleiten gibt euren Followern das Gefühl smart und produktiv gewesen zu sein. Sie bieten einen schönen Ausgleich zur sonstigen Nutzung der sozialen Medien.

Übrigens könnt ihr mit Infografiken so viel Neugierde erreichen, dass viele mehr über das angezeigte Thema erfahren wollen. Schreibt passende Blogartikel dazu und packt sie auf eure Webseite. Das wird euren Traffic auf Dauer erhöhen. Was haltet ihr zum Beispiel von der folgenden Grafik? Falls ihr mehr erfahren wollt, haben wir unseren Blogpost dazu hier verlinkt!

Nachhaltiges Webdesign

Social Media Content Ideen: Kreativität trifft Kontinuität

Social Media Content Ideen zu finden ist vielleicht nicht immer leicht. Vor allem nicht auf Knopfdruck. Kreativität ist ein Prozess. Auch, wenn es um die sozialen Medien geht. Um qualitativen Content zu erschaffen, müsst ihr eines im Kopf behalten: Nehmt euch Zeit!

Sammelt Ideen wo immer es geht. Online und in der reellen Welt. Verknüpft eure Ideen miteinander und entwickelt Strategien daraus. Für Nutzer von sozialen Medien ist es wichtig immer Neues zu sehen. Sie wollen unterhalten werden. Macht das zu eurer Mission!

Ein erfolgreicher Social Media Auftritt ist nicht über Nacht erschaffen. Er kostet viel Energie, Nerven und vor allem Durchhaltevermögen! Nur, weil einer eurer Posts erfolgreich war, bedeutet das noch lange nicht, dass auch eure anderen Posts gut ankommen werden. Social Media Content Ideen müssen regelmäßig kommen und mit hoher Qualität umgesetzt werden, damit ihr eure Ziele erreicht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Online Marketing NINJAPIRATEN Webdesign Agentur, Social Media Agentur, E-Commerce Agentur, LinkedIn Marketing Agentur, TikTok Agentur, Low Code

Überblick

Social Media Content Ideen

Noch nicht genug Informationen?

Weitere Beiträge & News zum Thema

besseres Ranking bei Google

7 SEO Tipps für ein besseres Ranking bei Google

In unserem Beitrag haben wir 7 SEO Tipps für ein besseres Ranking bei Google für euch aufgelistet. Denn eure Webseite kann ihren Zweck nur erfüllen, wenn sie von potentiellen Kunden überhaupt online gefunden wird und erfolgreich in der Google Suche performt.

Weiterlesen »

Bereit für Veränderungen?

Gemeinsam schaffen wir die perfekte User Experience

Wir helfen Ihnen dabei eine wunderschöne Online Präsenz für Ihre Online Geschäfte zu entwickeln und steigern damit nachhaltig Ihren Traffic. Dabei ist es ganz egal, ob Sie einzigartige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Mit unserer Unterstützung fühlen sich Ihre Kunden bei Ihnen wie zuhause.