Überblick

LinkedIn Firmenprofil erstellen: 7 Tipps zum Erfolg!

LinkedIn ist eine der wichtigsten Plattformen für Unternehmen, auf der ihr eure Marke präsentieren könnt. Ein professionelles und optimiertes Firmenprofil kann dazu beitragen, dass euer Unternehmen von potenziellen Kunden und Geschäftspartnern gefunden werden. In diesem Blogbeitrag erklären wir euch, wie ihr ein erfolgreiches LinkedIn Firmenprofil erstellt und es so optimiert, damit es in den Google-Suchanzeigen gut rankt. 

Von der Wahl des richtigen Headerbilds bis hin zur Verwendung von branchenspezifischen Schlagworten werden wir alles behandeln, was ihr wissen müsst, um euer Unternehmen auf LinkedIn erfolgreich zu präsentieren. Warum es so wichtig ist professionell auf LinkedIn aufzutreten, zeigt die folgende Grafik über die enorme Reichweite der Plattform:

LinkedIn Firmenprofil

Optimierung eures LinkedIn Firmenprofils

Ein wichtiger erster Schritt bei der Erstellung eines erfolgreichen LinkedIn Firmenprofils ist die Optimierung des Profils. Ein vollständig ausgefülltes und optimiertes Profil kann dazu beitragen, dass euer Unternehmen von potenziellen Kunden und Geschäftspartnern gefunden werden kann. 

Wenn ihr ein komplett neues Profil erstellt, für LinkedIn euch durch die einzelnen Steps, um möglichst viele Informationen von euch zu erhalten. Nehmt euch genügend Zeit, um alles sorgfältig auszufüllen. Der Aufwand lohnt sich. Welche Möglichkeiten die LinkedIn Business Version bietet, haben wir hier für euch verlinkt.

Die wichtigsten Tipps zur Optimierung eures LinkedIn Firmenprofils:
  • Eines der wichtigsten Dinge, die ihr bei der Optimierung eures Profils berücksichtigen solltet, ist die Verwendung von relevanten Keywords. Keywords sind Schlagworte, die eure Branche und eure Angebote beschreiben. Indem ihr sie in eurem Profil verwendet, erhöht ihr die Wahrscheinlichkeit, dass eure Unternehmen von Personen gefunden wird, die nach Angeboten suchen, die eure Unternehmen anbietet.
  • Ein weiteres wichtiges Element bei der Optimierung eures Profils ist die Vollständigkeit. Stellt sicher, dass alle wichtigen Informationen über euer Unternehmen und eure Angebote im Profil enthalten sind. Das kann eure Kontaktdaten, eure Branche, eure Unternehmensgröße, eure Angebote, etc. sein. Je mehr Informationen ihr bereitstellt, desto leichter wird es für potenzielle Kunden, eure Unternehmen zu finden und sich mit euch in Verbindung zu setzen.
  • Ein weiteres wichtiges Element bei der Optimierung des Profils ist die Verwendung von richtiger Schreibweise und Grammatik. Fehlerhafte Schreibweise oder Grammatik kann dazu führen, dass das Profil unprofessionell wirkt und potenzielle Kunden abschreckt.
  • Mehrsprachigkeit ist ein Schlüssel zum Erfolg auf dem internationalen Markt. Zeigt in eurem Firmenprofil, wo ihr überall tätig seid und welche Sprachen ihr sprecht!

Ein ansprechendes Headerbild

Ein weiteres wichtiges Element bei der Erstellung eines erfolgreichen LinkedIn Firmenprofils ist das Headerbild. Ein ansprechendes und professionelles Headerbild ist der erste Eindruck, den potenzielle Kunden und Geschäftspartner von eurem Unternehmen haben, deshalb ist es von großer Bedeutung, dass es gut ausgewählt und hochwertig ist.

Eine gute Praxis ist es, ein Headerbild zu verwenden, das eure Marke oder eure Produkte zeigt. Auf diese Weise können potenzielle Kunden eure Marke leichter identifizieren und sich mit eurem Unternehmen verbinden. Wenn ihr kein geeignetes Bild von eurem Unternehmen habt, könnt ihr auch ein allgemeines, aber ansprechendes Bild verwenden, das eure Branche repräsentiert. Achtet nur darauf, dass es möglichst gut zu eurer Corporate Identity passt und eventuell eure Farben widerspiegelt. So haben eure Kunden direkt die Chance euch wieder zu erkennen.

Das Headerbild sollte auch hochauflösend und von guter Qualität sein. Ein unscharfes oder verpixeltes Bild wirkt unprofessionell und kann potenzielle Kunden abschrecken. Es ist auch wichtig, das Headerbild in den richtigen Dimensionen hochzuladen, damit es auf jedem Bildschirm gut dargestellt wird.

Ein ansprechendes und professionelles Headerbild ist verantwortlich für den ersten Eindruck eurer Kunden und Geschäftspartner, wenn sie euer LinkedIn Firmenprofil besuchen. Es gibt allen Nutzern der Plattform einen Einblick in eure Marke. Indem ihr ein hochwertiges und ansprechendes Headerbild verwendet, könnt ihr eure Sichtbarkeit und eure Marke auf der Plattform stärken.

LinkedIn Firmenprofil Ninjapiraten

Branchenspezifische Schlagworte passen zum LinkedIn Firmenprofil

Ein weiteres wichtiges Element bei der Optimierung eures LinkedIn Firmenprofils sind branchenspezifische Schlagworte. Diese Schlagworte helfen dabei, dass eure Unternehmen von Personen gefunden wird, die in eurer Branche tätig sind und nach Angeboten suchen, die eure Unternehmen anbietet.

Um branchenspezifische Schlagworte zu finden, solltet ihr zunächst eure Branche und eure Angebote recherchieren. Notiert relevante Begriffe und Wortgruppen, die diese beschreiben. Diese können zum Beispiel die Art der Produkte oder Dienstleistungen sein, die ihr anbietet, oder die Branchen, in denen ihr tätig seid. Schaut dazu zum Beispiel auf die Profile eurer Konkurrenten.

Einmal gesammelten Begriffe und Wortgruppen könnt ihr dann in eurem LinkedIn Firmenprofil einbinden. Dazu gehören unter anderem eure „Über uns“-Sektion, eure „Angebote“-Sektion, eure Produkte oder Dienstleistungen-Sektion, eure Leistungen und die Branchen, in denen ihr tätig seid.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass die Schlagworte natürlich in den Text eingebettet sind und nicht aufgesetzt wirken. Eine aufgesetzte Schlagwort-Optimierung kann dazu führen, dass das Profil unnatürlich und unglaubwürdig wirkt, ähnlich wie ihr es vielleicht von der Keyword-Optimierung bei den Texten eurer Webseite kennt. 

In euren Posts solltet ihr selbstverständlich auch Schlagworte verwenden und zwar in der Form von Hashtags. So könnt ihr sicher stellen, dass eure Beiträge von einem möglichst großem Publikum gesehen werden. Hier ist ein Überblick über die meistgenutzten Hashtags auf LinkedIn:

LinkedIn Firmenprofil

Aktualisierungen und Aktivitäten

Eine regelmäßige Aktualisierung und Aktivität auf LinkedIn ist ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches LinkedIn Firmenprofil. Ein aktives Profil, das regelmäßig Beiträge und Updates veröffentlicht, wird von potenziellen Kunden und Geschäftspartnern sowie von Suchmaschinen bevorzugt.

Eine gute Praxis ist es, regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen, die für die Zielgruppe interessant sein könnten. Dazu können Branchennachrichten, Tipps und Tricks, Unternehmensupdates oder Einblicke in die Arbeitsweise gehören. Diese Inhalte können dazu beitragen, die Markenbekanntheit und Reputation zu stärken und die Sichtbarkeit auf der Plattform zu erhöhen. Falls euch die Ideen dazu fehlen, schaut euch unseren Blogbeitrag zum Thema Social Media Content Ideen an.

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Beiträge und Aktualisierungen relevant sind. Sie sollten immer eure Zielgruppe ansprechen und ihnen einen Mehrwert bieten. Es empfiehlt sich auch die Aktivität und die Veröffentlichungen mit einer Strategie zu planen und zu steuern. Überlegt euch dazu am besten einen Redaktionsplan.

Ein weiterer Tipp ist es, die Beiträge und Aktualisierungen auch auf anderen Social-Media-Kanälen wie Twitter, Facebook oder Instagram zu teilen, um eine größere Reichweite zu erzielen und die Sichtbarkeit des Unternehmens weiter zu erhöhen. Auch kann es hilfreich sein, Beiträge in mehreren Sprachen zu veröffentlichen, damit ihr eine größere Reichweite erzielt. Das gilt selbstverständlich nur für eure relevanten Zielgruppen.

Content ist King im LinkedIn Firmenprofil

Einfach nur irgendeine Art von Content zu erstellen, ohne groß darüber nachzudenken ist nie eine gute Idee. Das gilt besonders für LinkedIn. Warum? Das verraten wir euch gerne:

  1. Qualitätsprüfung
    Der Algorithmus von LinkedIn überprüft, ob es sich bei deinem Inhalt um Spam, eine geringe Qualität oder um eine hohe Qualität handelt. Geringe und hohe Qualität werden veröffentlicht, Spam dagegen nicht.
  2. Interaktionsrate & Glaubwürdigkeit des Autors
    Wenn dein veröffentlichter Inhalt gar keine oder negative Interaktionen auslöst, wird dieser vom Algorithmus heruntergestuft. Je höher also die Interaktion, desto höher ist auch die Qualität deines veröffentlichten Contents. Um Clickbait oder Spam auschliessen zu können, prüft LinkedIn deine Glaubwürdigkeit als Autor. Dies geschieht zum Beispiel anhand deiner Interaktionsrate und deines Netzwerkes.
  3. Manuelle Prüfung durch LinkedIn
    Während der Algorithmus bereits im Vorfeld bewertet und selektiert, wird dein Content am Ende durch einen LinkedIn-Mitarbeiter – also einen echten Menschen – geprüft. Er oder sie entscheidet final darüber, ob dein Beitrag im Feed bleiben darf oder nicht. Im Übrigen ist der Algorithmus von LinkedIn dem von Facebook sehr ähnlich. Beide agieren nach dem Prinzip, dass im Feed Beiträge erscheinen, die einen Mehrwert bieten und am besten zur Zielgruppe passen und nicht die mit den meisten Klicks.
LinkedIn Firmenprofil

Mitarbeiter im LinkedIn Firmenprofil einbinden

Eine weitere wichtige Möglichkeit, die Sichtbarkeit eures Unternehmens auf LinkedIn zu erhöhen, ist die Einbindung von euren Mitarbeitern. Diese Schritte können helfen das Unternehmen und seine Mitarbeiter bekannter zu machen und die Reputation des Unternehmens zu stärken:

  • Ein Weg, Mitarbeiter einzubinden, ist die Verknüpfung der LinkedIn-Profile der Mitarbeiter mit dem LinkedIn Firmenprofil. Auf diese Weise werden die Mitarbeiter in den Suchergebnissen als Teil des Unternehmens angezeigt. Das erhöht die Sichtbarkeit des Unternehmens und macht es leichter für potenzielle Kunden und Geschäftspartner, Kontakt mit dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern aufzunehmen.
  • Eine weitere Möglichkeit, Mitarbeiter einzubinden, ist die Erstellung von Mitarbeiter-Präsentationen auf dem Unternehmensprofil. In den Präsentationen können die Mitarbeiter ihre beruflichen Erfahrungen, Fähigkeiten und Interessen vorstellen. Dies gibt potenziellen Kunden und Geschäftspartnern einen Einblick in das Unternehmen und seine Mitarbeiter und kann dazu beitragen, das Vertrauen in das Unternehmen zu stärken.
  • Ein weiterer Tipp ist, die Mitarbeiter zu ermutigen, regelmäßig Beiträge und Aktualisierungen auf ihrem eigenen Profil zu veröffentlichen und sie zu bitten, das Unternehmen in ihrem eigenen Netzwerk zu teilen. Dadurch kann die Reichweite des Unternehmens erweitert werden und es können mehr potenzielle Kunden und Geschäftspartner erreicht werden.

Empfehlungen und Referenzen

Empfehlungen und Referenzen sind ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen LinkedIn Firmenprofils. Sie stärken das Vertrauen von potenziellen Kunden in das Unternehmen und können dazu beitragen, dass sich diese näher mit dem Unternehmen auseinandersetzen.

Eine Möglichkeit Empfehlungen und Referenzen zu erhalten, ist das Anfragen bei zufriedenen Kunden und Geschäftspartnern. Es empfiehlt sich auch Referenzen von Branchenexperten und anderen wichtigen Personen in der Branche zu sammeln, um die Glaubwürdigkeit des Unternehmens zu untermauern. Es ist darauf zu achten, dass die Empfehlungen und Referenzen spezifisch und glaubwürdig sind und die Leistungen und Fähigkeiten des Unternehmens widerspiegeln.

Ein weiterer Tipp ist, die Empfehlungen und Referenzen auf der Firmenprofilseite prominent darzustellen, damit sie für potenzielle Kunden und Geschäftspartner leicht sichtbar sind. Es lohnt sich auch eine eigene Referenzseite einzurichten, die direkt auf das LinkedIn-Profil verlinkt ist.

Ein erfolgreiches LinkedIn Firmenprofil erstellen: Zusammenfassung

In diesem Blogbeitrag haben wir besprochen, wie man ein erfolgreiches LinkedIn Firmenprofil erstellt, um die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen und potenzielle Kunden und Geschäftspartner zu erreichen. Hier ist noch einmal eine Zusammenfassung auf was es ankommt:

LinkedIn Firmenprofil

Denkt daran euer Profil vollständig auszufüllen und relevante Keywordszu verwenden, bevor ihr mit dem Netzwerken und posten beginnt. Das erlaubt es euren Kunden und Partnern euch schneller zu finden. Außerdem haben wir besprochen, wie wichtig ein ansprechendes Headerbild und regelmäßige Aktualisierungen sind. 

Wenn ihr diese Tipps befolgt, könnt ihr sicherstellen, dass euer LinkedIn Firmenprofil erfolgreich wächst und euch dabei hilft, potenzielle Kunden und Geschäftspartner zu erreichen. Es ist wichtig, regelmäßig das Profil zu überprüfen und zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass es immer auf dem neuesten Stand ist und optimal funktioniert. Falls ihr Hilfe benötigt, stehen wir euch als LinkedIn Agentur zur Seite.

P.S. Vernetzt euch gerne mit uns bei LinkedIn! Ihr findet unser Profil hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Online Marketing NINJAPIRATEN Webdesign Agentur, Social Media Agentur, E-Commerce Agentur, LinkedIn Marketing Agentur, TikTok Agentur, Low Code

Überblick

LinkedIn Firmenprofil

Noch nicht genug Informationen?

Weitere Beiträge & News zum Thema

Bereit für Veränderungen?

Gemeinsam schaffen wir die perfekte User Experience

Wir helfen Ihnen dabei eine wunderschöne Online Präsenz für Ihre Online Geschäfte zu entwickeln und steigern damit nachhaltig Ihren Traffic. Dabei ist es ganz egal, ob Sie einzigartige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Mit unserer Unterstützung fühlen sich Ihre Kunden bei Ihnen wie zuhause.