Überblick

Alle Instagram Formate 2024 im Überblick!

Facebook
LinkedIn
Email
WhatsApp

In einer Welt, die sich ständig verändert, bleibt Instagram an der Spitze der sozialen Medien, indem es regelmäßig neue und aktualisierte Instagram Formate und Features einführt. Dieser Beitrag ist euer ultimativer Leitfaden durch die vielfältige Landschaft der Instagram Formate in 2024, von den klassischen Posts und Stories bis hin zu den neuesten Einführungen, die eure Content-Strategie revolutionieren könnten.

Alle Instagram Formate im Überblick

In 2024 präsentiert sich Instagram vielseitiger denn je, mit einer Palette an Formaten, die jedem Content-Ersteller ermöglichen, seine Geschichte auf einzigartige Weise zu erzählen. Hier ein Überblick über alle Schlüsselformate:

  • Posts: Das Herzstück von Instagram, mit Optionen für Fotos und Videos in quadratischem, Hoch- und Querformat, um eure täglichen Momente zu teilen.
  • Stories: Temporäre 24-Stunden-Inhalte im Vertikalformat, ideal für spontane Einblicke, Ankündigungen oder interaktiven Content.
  • Reels: Kurzvideos im Hochformat, die eine kreative Bühne für Trends, Musik und mehr bieten, um Engagement und Reichweite zu erhöhen.
 

Jedes dieser Formate bietet einzigartige Möglichkeiten, Inhalte zu gestalten und mit eurer Zielgruppe zu interagieren. Die Vielfalt und Flexibilität der Formate in 2024 eröffnen neue Wege, um kreativ zu werden und eure Botschaft effektiv zu kommunizieren.

Instagram Formate 2024

Welches Format hat ein Instagram Bildbeitrag?

In der fesselnden Welt von Instagram habt ihr die Möglichkeit, eure visuellen Erzählungen durch eine Vielfalt von Bildformaten zum Leben zu erwecken. 

Quadratisches Format (1:1): Das quadratische Format ist das ikonische Instagram-Format, das seit der Einführung der Plattform eine zentrale Rolle spielt. Mit einem Seitenverhältnis von 1:1 sind 1080 x 1080 Pixel die empfohlene Auflösung, um eine optimale Bildqualität zu erreichen. Dieses Format eignet sich ausgezeichnet für die Darstellung von Produkten, Kunst und anderen Sujets, die einen symmetrischen Rahmen verlangen.

Portrait (Hochformat) (4:5 bis 9:16): Das Portraitformat verschafft euch mehr vertikalen Raum, um Details herauszuarbeiten und die Tiefe eurer Bildkomposition zu betonen. Bei einem idealen Seitenverhältnis von 4:5 sind 1080 x 1350 Pixel optimal, um die gesamte Bildschirmfläche auf dem Smartphone-Display zu nutzen. Dieses Format ist besonders passend für Modefotografie, Portraitaufnahmen und detaillierte Nahaufnahmen.

Landscape (Querformat) (1.91:1 bis 16:9): Für weitläufige und landschaftliche Bilder ist das Landscape-Format eure beste Wahl. Es erlaubt eine ausgedehnte Darstellung und kann Geschichten erzählen, die einen breiteren Rahmen benötigen. Mit einem optimalen Seitenverhältnis von 1.91:1 und empfohlenen Maßen von 1080 x 566 Pixeln, bringt ihr eure Landschafts- und Panoramabilder voll zur Entfaltung.

Jedes dieser Instagram Formate hat seine eigene visuelle Aussagekraft und kann je nach Inhalt und künstlerischer Intention gewählt werden. Bedenkt jedoch, dass sich Instagram kontinuierlich weiterentwickelt und die besten Praktiken für Bildgrößen und -formate sich mit der Zeit ändern können. 

Denkt immer daran, dass eure Beiträge (egal ob Portrait, Landscape oder Quadrat) immer im Format 1:1 in eurem Profil erscheinen! Ist es euch wichtig, dass dieses schön aufgebaut ist, zentriert die wichtigsten Punkte im Bild, sodass diese nicht abgeschnitten werden!

Welches Format hat ein Instagram Reel?

Ein Instagram Reel hat typischerweise ein vertikales Format mit einem Seitenverhältnis von 9:16. Die empfohlene Auflösung für Reels ist 1080 x 1920 Pixel. Dieses Format nutzt den gesamten Bildschirm auf mobilen Geräten und eignet sich hervorragend für die Erstellung von immersiven, kurzweiligen Videoinhalten, die die Zuschauer direkt in ihren Feeds ansehen können.

Technische Tipps für die perferkten Reels

Um perfekte Instagram Reels zu erstellen, die eure Zielgruppe fesseln und euer Profil hervorheben, gibt es einige technische Tipps, die ihr beherzigen solltet. Hier eine Zusammenstellung hilfreicher Ratschläge:

  1. Auflösung: Stellt sicher, dass eure Videos in der höchstmöglichen Qualität aufgenommen werden. Ideal ist eine Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln.
  2. Beleuchtung: Nutzt natürliches Licht oder professionelle Beleuchtung, um eure Videos klar und ansprechend zu gestalten.
  3. Stabile Aufnahmen: Verwendet ein Stativ oder einen Gimbal, um sicherzustellen, dass eure Videos stabil und frei von unerwünschtem Wackeln sind.
  4. Kreativer Schnitt und Übergänge: Nutzt Schnitttechniken und Übergänge, um eure Reels dynamisch und interessant zu gestalten. Apps wie InShot, Adobe Premiere Rush oder Final Cut Pro bieten fortgeschrittene Bearbeitungsfunktionen.
  5. Effekte und Filter mit Bedacht wählen: Experimentiert mit den verschiedenen Effekten und Filtern, die Instagram bietet, aber übertreibt es nicht. Der Fokus sollte auf eurem Inhalt liegen.
 

Indem ihr diese technischen Tipps befolgt, könnt ihr hochwertige, ansprechende Reels erstellen, die nicht nur unterhalten, sondern auch eure Reichweite und Engagement auf Instagram steigern.

Welches Format hat eine Instagram Story?

Wie auch bei Reels funktionieren Stories am besten durch die Instagram Formate 9:16. Die empfohlene Auflösung für Stories ist 1080 x 1920 Pixel. Dieses Format ist optimiert für die Vollbildansicht auf mobilen Geräten, wodurch Stories eine immersive und direkte Art der Kommunikation mit dem Publikum ermöglichen.

Tipps & Ideen für eure Instagram Stories

Instagram Stories bieten eine fantastische Plattform, um Kreativität auszuleben und eine engere Verbindung zu eurer Zielgruppe aufzubauen. Hier sind fünf Tipps und Ideen, wie ihr eure Instagram Stories spannend und interaktiv gestalten könnt:

  1. Nutzt Interaktive Elemente: Interaktive Sticker wie Umfragen, Fragen, Quizze und Slider sind nicht nur unterhaltsam, sondern fördern auch die Interaktion mit euren Followern. Sie bieten eine einfache Möglichkeit, Feedback zu sammeln.
  2. Setzt auf Tutorials und How-to-Guide: Teilt euer Wissen durch kurze Tutorials, How-to-Guides oder Tipps, die zu eurem Themengebiet passen. Ob es sich um Kochrezepte, Fitnessübungen, Make-up Anleitungen oder DIY-Projekte handelt – nutzt die Story-Funktion, um Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu präsentieren. 
  3. Behind-the-Scenes Inhalte: Gebt euren Followern einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen. Ob bei der Arbeit, beim Vorbereiten eines Events oder beim Alltagsleben – solche persönlichen Einblicke schaffen eine authentische Verbindung.
  4. User Generated Content und Shoutouts: Teilt Inhalte, die eure Follower mit euch geteilt haben, oder macht Shoutouts auf interessante Accounts oder Follower. Dies fördert nicht nur die Community, sondern zeigt auch Wertschätzung und baut Beziehungen auf. 
  5. Kreative Visuals und Textelemente: Nutzt die vielfältigen Bearbeitungstools von Instagram, um eure Stories visuell ansprechend zu gestalten. Experimentiert mit verschiedenen Schriftarten, Farben, Effekten, Filtern und Stickern.
 

Indem ihr diese Tipps und Ideen umsetzt, könnt ihr sicherstellen, dass eure Instagram Stories nicht nur gesehen, sondern auch geschätzt werden und eine stärkere Bindung zu eurer Zielgruppe aufbauen. 

Erfolgsfaktor Instagram Story

Instagram Highlight Cover: Das optimale Format

Für Instagram Highlight Covers ist das optimale Format das quadratische Format mit einem Seitenverhältnis von 1:1. Allerdings werden diese Covers in einem kleinen Kreis auf eurem Instagram-Profil dargestellt. Daher ist es wichtig, Designs zu wählen, die auch in dieser reduzierten Größe klar und erkennbar sind.

Die empfohlene Auflösung für ein klares und scharfes Bild beträgt 1080 x 1080 Pixel. Dies stellt sicher, dass das Bild auch bei einer Vergrößerung auf verschiedenen Geräten hochwertig bleibt. Denkt daran, dass der zentrale Teil des Bildes im Kreis des Highlight Covers angezeigt wird. Positioniert also wichtige Elemente wie Symbole oder Texte in der Mitte des Bildes, um sicherzustellen, dass sie innerhalb des sichtbaren Kreisbereichs liegen und nicht abgeschnitten werden.

Ihr wollt euer Profil noch weiter optimieren als durch die perfekten Instagram Formate? Dann schaut euch unseren Beitrag zur optimalen Instagram Bio an.

Das solltet ihr bei Instagram Highlights beachten!

Wenn ihr Story Highlight Cover haben wollt, die im selben Stil designt sind, erstellt euch eine Vorlage! Passt euer Icon oder die Schrift immer an dem vorherigen an, damit die Größen einheitlich sind.

Außerdem: 

  • Entscheidet euch für etwas Simples! Details sind in dieser kleinen Größe nicht zu erkennen.
  • Wählt zwischen Schrift und Bild! Ergänzt dann in der Beschriftung des Highlights entweden Text oder einen passenden Emoji, wenn ihr euch für einen Text im Cover Bild entschieden habt.

Fazit: Immer das richtige Instagram Format am Start!

Abschließend ist es entscheidend, stets die passende Instagram Formate parat zu haben, um eure Inhalte optimal zu präsentieren und die Interaktion mit eurer Zielgruppe zu maximieren. Ob es um das Posten von Bildern und Videos, das Teilen von Stories oder das Gestalten von Highlight Covers geht, die Wahl des richtigen Formats spielt eine zentrale Rolle für die visuelle Qualität und die Wirkung eurer Beiträge.

Glücklicherweise gibt es Tools wie Canva, die diesen Prozess erheblich vereinfachen. Canva bietet eine breite Palette an vordefinierten Templates und Formaten, die speziell für Instagram und seine verschiedenen Inhaltsformen wie Posts, Stories und Highlight Covers optimiert sind. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer Vielzahl an Anpassungsoptionen könnt ihr eure kreativen Visionen ohne umfangreiche Designkenntnisse in die Realität umsetzen.

Indem ihr Tools wie dieses nutzt, bleibt ihr immer mit dem richtigen Instagram-Format am Start, spart Zeit bei der Erstellung hochwertiger Inhalte und könnt euch darauf konzentrieren, eure Story auf authentische und wirkungsvolle Weise zu erzählen. So sichert ihr euch die Aufmerksamkeit eures Publikums und fördert eine stärkere Bindung zu eurer Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ann-Christin Wichmann
Ann-Christin Wichmann
Mit einer Tastatur als meinem treuen Werkzeug jongliere ich gekonnt mit Wörtern und Sätzen, um Geschichten aus dem Online Marketing zum Leben zu erwecken.
Online Marketing NINJAPIRATEN Webdesign Agentur, Social Media Agentur, E-Commerce Agentur, LinkedIn Marketing Agentur, TikTok Agentur, Low Code

Überblick

Newsletter
Alle Instagram Formate

Noch nicht genug Informationen?

Weitere Beiträge & News zum Thema

instagram reels mehr reichweite

Instagram Reels: 5 Geheimnisse für mehr Reichweite!

Instagram Reels sind so beliebt wie nie zuvor. Täglich ziehen sie Millionen von Usern in den Bann. Ständige Neuerungen bei Meta ermöglichen derweil immer mehr Funktionen. Wie euch es glingt, eure Follower mit den Kurzvideos zu überzeugen, erfahrt ihr in unserem Blogbeitrag!

Weiterlesen »

Bereit für Veränderungen?

Gemeinsam schaffen wir die perfekte User Experience

Wir helfen Ihnen dabei eine wunderschöne Online Präsenz für Ihre Online Geschäfte zu entwickeln und steigern damit nachhaltig Ihren Traffic. Dabei ist es ganz egal, ob Sie einzigartige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Mit unserer Unterstützung fühlen sich Ihre Kunden bei Ihnen wie zuhause.