Überblick

Die erfolgreichsten Instagram Marketing Strategien

Hier erfahrt ihr alles über die erfolgreichsten Instagram Marketing Strategien. Das Instagram ein soziales Netzwerk mit unfassbarem Potenzial ist, haben die meisten Firmen wohl schon bemerkt. Natürlich ist die Konkurrenz groß. Enorm groß. Schätzungsweise 71% der Unternehmen in den USA nutzen die Plattform als Aushängeschild. In der Modebranche sind es sogar 98%.

Die Tendenz in Deutschland ist steigend. Es gilt sich von der Masse abzusetzen. Aber wie? Mit einem qualitativ hochwertigem Profil, soliden und regelmäßigen Posts & nicht zuletzt dem technischen Know-How, dass wichtig ist, damit eure Seite überhaupt gefunden werden kann. Oder anders ausgedrückt, einer soliden Strategie.

Erfolgreiche Instagram Marketing Strategien zahlen sich aus

Ein erfolgreiches Instagram Profil zu führen ist viel Arbeit. Das sollte nicht unterschätzt werden. Influencer verbringen ihren gesamten Tag damit Content zu erstellen, Fotos und Videos zu bearbeiten und die perfekten Captions dazu zu verfassen.

Das ist bei Firmen nicht anders. Große Unternehmen haben Angestellte, die sich den ganzen Tag mit nichts anderem befassen, als Stories zu posten, Posts vorzubereiten oder den perfekten Hashtag zu kreieren. Die erfolgreichsten & beliebtesten Unternehmen auf Instagram posteten im letzten Jahr durchschnittlich 1,5x am Tag. Bekannte Sportunternehmen wie Nike oder Adidas sogar mehr als zehnmal wöchentlich.

Das zahlte sich aus. Etwa 80% der Nutzer von Instagram gibt zu, schon einmal etwas gekauft zu haben, dass sie auf der Plattform entdeckt haben. Natürlich hat nicht jedes Unternehmen die Ressourcen da mitzuhalten. Das ist allerdings auch nicht das Ziel. Um ein erfolgreiches Profil aufzusetzen und zu führen können unsere Instagram Marketing Strategien verfolgt werden.

Frustriert von stagnierenden Zahlen auf Instagram?

Sind wir ehrlich, ein Instagram Profil aufzusetzen, ist der leichteste Part des Einstiegs ins Social Media Marketing. Natürlich gibt es einige Details, auf die geachtet werden sollte, aber dennoch ist dies kein Hexenwerk.

Zur Kunst wird es, wenn es darum geht die Follower-Zahlen ständig zu vergrößern. Das passiert, auf natürlichem Wege, nur mit viel Arbeit. Oder, zugegebenermaßen, in den seltensten Fällen auch durch einen einzigen viralen Post. Wer Instagram Marketing betreibt, sollte aber nicht nur daran denken, dass die Follower-Zahlen steigen.

Wichtig ist es, dass die Gemeinschaft, die einem bereits folgt, qualitativen Content zugespielt bekommt. Sie sind diejenigen, die an uns interessiert sind und potenzielle Käufer werden könnten. Nichtsdestotrotz können wir unser Instagram Profil dazu bekommen, ständig zu wachsen. Wie bereits erwähnt funktioniert dies nicht ohne Zeit und Ressourcen darin zu investieren. Um euch zu motivieren am Ball zu bleiben, hier ein paar Fakten:

  • Die Werbeeinnahmen von Instagram wurden im Jahr 26 auf rund 2021 Milliarden Dollar geschätzt.
  • 80% der Instagram-Nutzer haben bereits Produkte gekauft, die sie in der App entdeckt haben
  • Die Instagram Nutzerzahlen wachsen weiterhin. Der größte Zuwachs kann derzeit in Indien beobachtet werden.
Instagram Marketing Strategie: Anzahl der Nutzer

Instagram Marketing Strategien für nachhaltigen Erfolg

Folgend findet ihr die wichtigsten Tipps für nachhaltige Instagram Marketing Strategien. Wenn ihr unsere Tipps befolgt und etwas Gedult mitbringt, werdert ihr früher oder später Erfol auf Instagram haben.

Instagram Marketing Tipp #1: Instagram-Profil optimieren

Ein Instagram Profil aufzusetzen ist kinderleicht. Es zu optimieren ist eine andere Angelegenheit. Füllt alle Informationen aus, die möglich sind. Achtet darauf, dass euer Profil einfach zu finden sein sollte. Niemand hat Lust stundenlang nach etwas im Netz zu suchen. Transparenz ist auch bei Instagram ein wichtiger Faktor. Das beginnt beim Usernamen. Wenn möglich, vermeidet Punkte, Bindestriche und Co. Sie erschweren es ein Unternehmen zu finden. Falls ihr bisher nur über ein privates Profil verfügt, stellt es in den Einstellungen auf ein Firmenprofil um, das erlaubt euch folgende Optionen zu nutzen:

  • Instagram Insights
  • Instagram Ads
  • Instagram Shopping
  • Primäre und sekundäre Posteingänge für Nachrichten
  • Kontaktinformationen und einen CTA-Button auf eurem Profil

Instagram bietet zusätzlich ein sogenanntes Creator-Profil an. Dieser Account richtet sich hauptsächlich an Künstler, Personen des öffentlichen Lebens sowie Influencer. Auch hier gibt es, ähnlich wie beim Business-Account zusätzliche Funktionen, die das Leben einfacher machen sollen.

Instagram Marketing Tipp #2: Profil einen professionellen Look geben

Der erste Eindruck zählt. Das ist auch bei einer Online-Präsenz der Fall. Bei einem Instagram Profil sollte bei Unternehmen die firmeneigene Corporate Identity umgesetzt werden. Farben sollten einfach wiederzuerkennen sein. Es ist auch wichtig, dass ein aussagekräftiges Profilfoto ausgewählt wurde. Dieses sollte dem User genau zeigen, worum es sich auf dieser Instagram Seite handelt.

Auch die Beschreibung, die im Profil zu finden ist, sollte gut genutzt werden. Drückt dazu in möglichst simplen Worten aus, was ihr beziehungsweise eure Firma macht. Die Instagram-Bio ist praktisch die Visitenkarte eures Profils. Die 150 zur Verfügung stehenden Zeichen sollten sinnvoll genutzt werden. Emojis können dabei helfen, Zeichen zu sparen und die Bio aufzulockern. 

Wichtig ist, dass ihr bei euren Besuchern schon mit dem ersten Eindruck Interesse generiert. Packt deshalb passende Hashtags in die Bio. Die Firma Adidas hat beispielsweise derzeit ihren Slogan #ImpossibleIsNothing in ihrer Beschreibung stehen. Konkurrent Nike macht mit den Hashtags #BlackLivesMatter und #StopAsianHate auf aktuelle politische Situationen aufmerksam. Beide Firmen schaffen es ihren Followern dadurch mitzuteilen, was sie gerade bewegt. Gleichzeitig regen sie dazu an, selbst unter den Hashtags aktiv zu werden.

Selbstverständlich darf auf einer professionellen Instagram-Seite eines nicht fehlen: ein Link zu einer Webseite. Da Links oftmals sehr lang sind, bietet Bitly eine Möglichkeit, diese anzupassen. Mit nur wenigen Klicks werden wertvolle Zeichen in der Bio gespart. Um ein ebenmäßiges Bild zu schaffen, könnt ihr außerdem eure Story-Highlights mit Cover Bildern versehen, die zu eurer CI passen.

Ein weiteres Feature, das Unternehmen und Creators nutzen können ist Instagram Shopping. Seit 2019 ermöglicht die Plattform direkte In-App-Käufe. Hier noch einmal eine kleine Checkliste:

  • Setzt eure Corporate Identity um
  • Findet ein aussagekräftiges Profilfoto
  • Nutzt die Instagram-Bio sinnvoll (inklusive Hashtags & Link zu eurer Webseite)
  • Passt eure Story-Highlights der CI an
  • Aktiviert Instagram Shopping

Instagram Marketing Tipp #3: Quality Content & Captions

Qualität ist der Schlüssel zum Erfolg. Besonders auf lange Zeit gesehen. User folgen und entfolgen Unternehmen und Privatpersonen ständig. Nur wer Quality-Content schafft, kann sich auf ein zuverlässiges Wachstum verlassen.

Ein absolut grandioses Beispiel dafür ist die Instagram Seite von National Geographic (@natgeo). Mehrmals täglich schaffen es die Autoren dieser Seite tausende von Kommentaren zu erzeugen. Dafür setzen sie auf zwei Dinge: hochwertige Bilder/Videos und aussagekräftige, mitreißende Geschichten dazu in den Captions darunter. Instagram erlaubt bei den Bildunterschriften Texte mit bis zu 2.200 Zeichen. Angezeigt werden die ersten 125 Zeichen unter dem Bild, bevor auf “Read more” geklickt werden muss. Genutzt werden tatsächlich im Durchschnitt aber nur 65-75 Zeichen.

Bei einer qualitativ hochwertigen Caption geht es darum seine Leserschaft innerhalb von 125 Zeichen dazu zu bringen, mehr über das angezeigte Thema lesen zu wollen. Es sollte also Spannung und Interesse aufgebaut werden, bevor ein Call to Action ins Leben gerufen wird. Bleiben wir bei NatGeo. Am Ende vieler Posts rufen die Creators dazu auf, bestimmten Organisationen oder Fotografen zu folgen, um mehr über das geteilte Thema zu erfahren. Mit Erfolg. 

Postet nicht nur, weil ihr posten müsst, um eine bestimmte Häufigkeit zu generieren. Macht euch einen Plan, in dem Content zu überlegten Themen geschaffen wird. Ein Post, eine Story oder ein Video sollte immer einen gewissen Mehrwert erzeugen!

Instagram Marketing Tipp #4: Video Content

Bilder bei Instagram haben rund 23% mehr Engagement als Bilder auf Facebook. Bei Videos sind es sogar ganze 38%. Besonders seitdem TikTok zur Trendplattform geworden ist, entwickelt Instagram ständig neue Funktionen, um weiterhin viele User zu generieren.

Ein gutes Beispiel dafür sind Reels. Wer einmal auf die Explore-Funktion in der App klickt, wird schnell feststellen, dass dort neben den herkömmlichen Bildern mittlerweile viele Videos angezeigt werden. Basiert wird die Auswahl auf den Algorithmen, auf denen die App aufgebaut ist.

Selbst auf der Home-Seite von Instagram ist auffällig, dass sich immer mehr Reels einschleichen. Sowohl von Seiten, die man folgt, als auch von Seiten, die einem der Algorithmus vorschlägt. Reels beziehungsweise Videos steigern also nicht nur das Engagement, sie scheinen auch derzeit mehr Interesse auf sich zu ziehen.

Instagram Marketing Tipp #5: Stories

Täglich werden etwa 500 Millionen Stories bei Instagram gepostet. Ein Drittel der meist gesehenen Stories werden dabei von Unternehmen erstellt. Insgesamt 4 Millionen Unternehmen posten regelmäßig in dieser Sektion. Zwei Unternehmen, die Stories nutzen, um Traffic zu generieren sind Lego und Airbnb.

Lego schafft es durch die Nutzung von Stickern, Abstimmungen und gezielten Links, Menschen auf ihre Webseite zu ziehen. Selbst bei kreativen Prozessen lassen die Creators von Lego ihre Followerschaft teilhaben.

Bei Airbnb sieht es ähnlich aus. Hintergrundstories über Reisedestinationen wecken das Reisefieber bei den Followern der Firma. Interessante Geschichten über Gegenden und Menschen werden immer wieder auf dem dazugehörigen Blog erzählt, auf den die Stories verweisen. Außerdem schafft Airbnb es Authentizität zu schaffen, indem sie Stories ihrer Kunden reposten. Dies gibt anderen ein Gefühl dafür, wie gut der Service des Unternehmens ist.  

Merke: Nutzt Stories, um euren Followern mehr von eurem Alltag zu zeigen. Stories sind ein gutes Medium dafür, Authentizität zu steigern und Interesse zu wecken. Behaltet dabei die Länge der Stories im Auge. Bei zu langen Beiträgen verlieren Nutzer das Interesse!

Instagram Marketing Tipp #6: Interagieren

Zeigt euer Community Nähe! Antwortet dazu auf Kommentare unter Bildern und Videos. Lasst die Fragen in den Direct Mails nicht unbeantwortet. Instagram ist ein super Medium um auf schnellem Wege Kunden zu binden. Verschickt direkt den Link eurer Webseite mit und generiert so mehr Traffic.

Instagram bietet zudem die Möglichkeit an, LIVE zu gehen. Das bedeutet, eure Follower haben die Möglichkeit in Echtzeit zu sehen, was ihr gerade treibt. Dies ist eine besonders effiziente Weise um gleichzeitig Kundenkontakt zu pflegen & Vertrauen aufzubauen. Schätzungsweise 100 Millionen Menschen schauen täglich bei Live Auftritten zu und teilen deren Inhalte.

Nehmen wir die Marke Honest als Beispiel für erfolgreiche Live-Sessions. Das von Jessica Alba gegründete Unternehmen vertreibt Naturkosmetik. In ihren Live-Sessions zeigen sie ihre neuen Produkte. Direkt können Kunden und potenzielle Kunden sehen, wie die Produkte wirken. Nebenbei lässt die Kommentarleiste in den Sessions zu, direkt Kundenfragen zu beantworten.

Live könntet ihr Kunden als Café-Besitzer beispielsweise von euren Barista Skills überzeugen. Jeder kann ein Video zusammenschneiden, in dem der perfekte Drink gemischt wird. Live gibt dies dem Ganzen eine völlig neue Bedeutung. Gibt euren Followern einen Einblick in ein Event, dass ihr besucht, zeigt ihnen euren Arbeitsplatz oder gibt ihnen einen Einblick in euren Kleiderschrank. Die Möglichkeiten sind endlos.

Merke: Kommentare & DMs nicht aus den Augen lassen! Live Auftritte in euren Stories können euch dabei helfen Vertrauen aufzubauen.

Instagram Marketing Tipp #7: It's all about the data

Der Post ist online, aber irgendwie bekommt ihr nur wenige Likes? Das ist ein Phänomen, dass viele mit Sicherheit schon erlebt haben. Zu danken ist zum einen dem Algorithmus, der hinter Instagram steckt, und zum anderen, die Daten, die ihr wahrscheinlich noch nicht kennt.

Bei dem sozialen Netzwerk Instagram ist es wichtig regelmäßig aktiv zu sein, um seinen Post ganz oben auf die Seite seiner Follower zu befördern. Das Gleiche gilt für Stories. Wie bereits erwähnt, posten die 55 erfolgreichsten Marken auf Instagram im Schnitt 1,5 Mal am Tag. Dazu kommen Stories, Live-Sessions und das Beantworten von Nachrichten. Wer ein großes Unternehmen führt, kann beinahe davon ausgehen, dass dies ein Vollzeitjob ist. Quantität ist zwar nicht wichtiger als die Qualität der Posts, trotzdem sollte eine gewisse Häufigkeit sichergestellt werden.

Auch das Timing bei euren Posts sollte nicht unterschätzt werden. Instagram Nutzer verbringen pro Session gerade einmal etwa 6 Minuten auf der Plattform. Über den Tag verteilt ergibt das insgesamt etwa 30 Minuten pro Person. Es gibt grobe Rahmen, an die man sich bei den Zeiten zum Posten halten kann. Nichtsdestotrotz ist die eigene Erfahrung hier die Beste. Behaltet dazu im Auge, wann eure Follower online sind. Das funktioniert dank Instagram Insights recht einfach:

  • Tippt unter Insight auf „Zielgruppe“
  • Scrollt nach unten bis hin zu „Abonnenten“
  • Dort findet ihr die gesuchten Informationen unter „Stunden“ und „Tage“

Eine Übersicht wie die folgende sollte euch dann zur Verfügung stehen. Es lohnt sich übrigens gelegentlich zu checken, ob sich etwas an den Besuchszeiten der Followern getan hat. Besonders, wenn der Account ein Wachstum erzeugt hat!

Mehreren Studien zu glauben, scheint der Mittwoch generell der erfolgreichste Tag zum Beiträge posten zu sein. Sonntage hingegen scheinen am wenigsten Engagement zu generieren.

Bonus Tipp: Nutzt sinnvolle Hashtags für eure Posts! Durchschnittlich hat ein Beitrag bei Instagram 10,7 Wörter mit einer Raute davor. Lasst euch dabei Zeit, diese zu finden. Hashtags sind ein gutes Medium, um im Netz gefunden zu werden. Veröffentlicht Posts mit Hashtags, die zu euch, dem Post und besonders auch euer Nische passen.

Instagram Marketing Strategie: Online Follower

Instagram Marketing Tipp #8: Werbung

Werbung zu schalten, ist auf den meisten sozialen Netzwerken kinderleicht und schnell erledigt. Auch die Kosten halten sich im Gegensatz zu anderen Medien im Rahmen. Dennoch ist es wichtig, dass die Einstellungen bei einer bezahlten Werbekampagne mit Bedacht vorgenommen werden.

Instagram Marketing Zielgruppe für Organic Push

Instagram gibt beim Schalten von Werbung bestimmte Parameter vor. Eines davon ist die Demografie, die den Post zugespielt werden bekommen sollen. Eine generelle Zielgruppenanalyse eines Unternehmens kann dabei helfen, diese Daten auszuwerten.

Trotzdem sollte bedacht werden, dass über 70% der Nutzer der Plattform unter 35 Jahre alt sind. Die Follower auf Instagram können sich also von den Standardkunden im Alltag unterscheiden (müssen es aber nicht).

Daher gilt: Bewahrt den Überblick darüber, wer euch folgt und natürlich, wen ihr möchtet. Wer die Werbung zugespielt bekommt, wird eventuell das Profil prüfen. Sei darauf gefasst. Eure Visitenkarte sollte einen möglichst professionellen und positiven Eindruck hinterlassen. Geht zurück zu den ersten Tipps in diesem Blogpost, um das zu gewährleisten.

Instagram Marketing Strategie
Instagram Marketing Tipp #9: Analysieren

Das Profil steht, es sieht professionell aus, passt zu euch und euer CI. Ihr habt bereits deine ersten Posts gemacht, Stories hochgeladen und euren Shop aktiviert? Dann ist es Zeit die Performance zu analysieren.

Besucht dazu die Insights-Session in eurem Instagram Account. Hier werden euch alle Daten aufgelistet, die wichtig sind. Ihr könnt genau sehen, wie die einzelnen Posts ankamen, wie die Reaktionen der Follower waren und vor allem, ob euer Account wächst. Seid ihr zufrieden, dann wisst ihr, dass ihr eine gute Taktik gefunden habt, deure Beiträge zu veröffentlichen. Wenn nicht, dann habt ihr noch etwas Arbeit aufzuholen.

Schaut beispielsweise, ob ihr die Häufigkeit der Posts steigern könnt. Kommentiert mehr Beiträge euer Follower, um mehr Engagement aufzubauen oder versuche eine andere Demografie für eure bezahlten Posts zu finden.

Frage im Zweifel jemand Außenstehenden, was er von eurem Profil hält, um ein neutraleres Bild zu bekommen. Natürlich bietet es sich in einem solchen Fall auch an, eine Agentur zu engagieren, die professionell in den sozialen Medien unterwegs ist. Wie wäre es zum Beispiel mit uns Ninjapiraten?

Schaut, was die Konkurrenz treibt!

Auch bei Instagram lohnt es sich seine Konkurrenten im Auge zu behalten. Folgt ihnen, schaut, wann sie posten und wie erfolgreich ihre Posts sind. Außerdem lässt sich auf diese Weise herausfinden, welche Hashtags für eure Branche relevant sind. Ebenso könnt ihr so einen einfachen Überblick darüber erhalten, welches Medium bei den Followern in eurer Branche am besten ankommt. Sind es Videos oder doch eher Bilder?

Was könnt ihr letztendlich besser machen, als eure Konkurrenten? Analysiert also nicht nur, was ihr tut, sondern auch, was alle anderen um euch herum treiben.

Instagram Marketing Strategien, die euer Profil zu einem Hit machen

Eine passende Instagram Marketing Strategie zu finden, die perfekt auf euch zugeschnitten ist, kostet viel Zeit und Arbeit. Habt ihr jedoch einmal eine gute Arbeitsweise gefunden, lässt sich diese einfach und ständig optimieren. Arbeitet dazu die folgende Checkliste ab:

  • Sieht euer Instagram Account professionell aus? (Tipp #2)
  • Wurde zu einem Business oder Creator Konto gewechselt?
  • Habt ihr euch Gedanken zu eurem Content gemacht?
  • Wer sind eure Follower? Wie alt sind sie & warum folgen sie eurem Account?
  • Wer sind eure Konkurrenten? Was posten sie?
  • Wie viele Ressourcen stehen euch zur Verfügung um Posts, Stories und Co. zu planen & umzusetzen?
  • Wie viel Geld steht für Werbemaßnahmen zur Verfügung?

Gerade, wer neu auf Instagram ist, fühlt sich schnell von dem Überfluss an qualitativ hochwertigen Bildern und Videos erschlagen. Immerhin gibt es die Plattform schon seit 2010. Da bleibt es nicht aus, dass einige erfolgreiche Influencer und Marken mehr Erfahrung sammeln konnten als ein Newbie.

Lasst euch davon aber nicht demotivieren. Seht es als Chance euch Inspiration zu holen und eure eigenen Ideen einzubauen, die vielleicht selbst neue Trends setzen. Wichtig ist hauptsächlich, dass ihr keinen sinnloses Quatsch postest, sondern Content, der inspiriert und Mehrwert bietet. Hier eine kleine Guideline, die dir dabei helfen kann, die ersten Schritte zu bewältigen:

Instagram Marketing Strategie: Ein Drittel Regel
Instagram Marketing Strategien, die euer Profil zu einem Hit machen

Eine Instagram Strategie erstellt man am besten, indem man sich anschaut, welches Ziel man erreichen möchte:

Ein neues Produkt promoten

Dann arbeitet am besten die oben genannten Tipps ab. Falls noch nicht vorhanden, eröffnet einen Shop in der App. Erstellt ein aussagekräftiges und vor allem professionelles Profil. Gebt euren Followern schon in euren Stories kleine Hinweise zum neuen Produkt. Das weckt Neugier.

Baut vielleicht sogar einen Sticker mit einem Countdown ein oder ein kleines Gewinnspiel, um noch mehr Engagement zu erzeugen. Findet dann heraus, was die besten Zeiten sind, um eure Posts zum Produkt zu veröffentlichen. Sucht geeignete Hashtags, damit es leicht gefunden werden kann.

Mehr Follower generieren

Dann sollte erst einmal sichergestellt werden, dass euer Profil einen guten ersten Eindruck macht. Achtet darauf, dass Farben zusammenpassen. Gebt euren Story-Highlights einheitliche Cover. Bringt in der Bio auf den Punkt, wer ihr seid und was ihr macht. Anschließend solltet ihr euch Zeit nehmen einen Redaktionsplan auszuarbeiten.

Habt dabei den Algorithmus von Instagram im Hinterkopf. Eine gewisse Häufigkeit an Posts kann euch dabei helfen, besser abzuschneiden. Aber vor allem: Gebt euren Followern mit jedem Post einen Mehrwert!

Imagepflege

Instagram ist ein gutes Medium um ein Image aufzubessern oder zu pflegen. Durch Posts mit guten Captions und Stories gelingt es auf simple Weise Authentizität zu erzeugen. Außerdem könnt ihr hier direkt mit euren Followern in Kontakt treten. Antwortet dafür auf eure Nachrichten und die Kommentare unter den Bildern und Videos. Ein professionell aussehender Account mit qualitativ hochwertigen Posts verleiht jeder Marke Transparenz.

Kundenbindung erzeugen

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist das Prinzip bei allen Zielen ähnlich. Das ist auch nicht anders, wenn ihr eure Kundenbindung steigern möchtet. Arbeitet unsere Tipps ab und gib euren Followern einen Einblick hinter die Kulissen.

Instagram Marketing Strategien: FAQs

Hier findet ihr noch häufige Fragen zum Thema Instagram Marketing Strategien kurz und knapp erklärt.

Was ist eine Instagram Strategie?

Eine Instagram Strategie ist ein Fahrplan dafür, wie ihr euer Ziel erreichen möchtet. Ein Redaktionsplan und das nötige Know-How über die App sowie die richtigen technischen Einstellungen können beispielsweise Teil der Strategie sein, um einen überzeugenderen Account zu gestalten.

Welche Social-Media Marketing Strategien gibt es?

Social Media Marketing Strategien lehnen an euer Ziel an, welches ihr mithilfe der App erreichen möchtet. Oftmals ist dies mehr Engagement zu erzeugen und die Follower-Zahlen in die Höhe zu treiben. Damit das gelingt, sollten die technischen Rahmenbedingungen rund um euer Profil stimmen. Regelmäßige Posts helfen dabei.

Wie macht man ein gutes Konzept für Instagram?

Ein gutes Konzept für Instagram entwickelt man, indem man sich anschaut, welches Ziel man verfolgt. Darauf sollte dann ein Redaktionsplan aufgebaut werden. Nur, wer strukturiert arbeitet, kann seine Performance auswerten und Verbesserungen vornehmen, bis sein Ziel erreicht worden ist.

Fazit: Instagram Strategie entwickeln

Eine Instagram Marketing Strategie zu entwickeln erfordert,  sich erst einmal mit den technischen Grundlagen des sozialen Netzwerks vertraut zu machen. Die richtigen Einstellungen können euch dabei helfen, euer Profil einfacher auffindbar zu machen.

Um mehr Engagement zu generieren, helfen nur zwei Dinge: Kontinuität und Qualität. Arbeitet einen soliden Redaktionsplan aus. Versucht Follower ständig auf dem Laufenden zu halten und bietet ihnen vor allem einen Mehrwert. Verkäufe lassen sich durch Instagram Marketing steigern. Eine starke Kundenbindung lässt sich durch gezieltes Marketing definitiv ausweiten. Folgt unseren Tipps und ihr werdet erfolgreicher mit euren Posts und Beiträgen. 

Falls euch die Inhouse Kapazitäten fehlen oder ihr euch weiter professionalisieren möchtet, helfen wir euch als Top Social Media Agentur selbstverständlich weiter.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Online Marketing NINJAPIRATEN Webdesign Agentur, Social Media Agentur, E-Commerce Agentur, LinkedIn Marketing Agentur, TikTok Agentur, Low Code

Überblick

Instagram Marketing Strategie: Online Follower

Noch nicht genug Informationen?

Weitere Beiträge & News zum Thema

Bereit für Veränderungen?

Gemeinsam schaffen wir die perfekte User Experience

Wir helfen Ihnen dabei eine wunderschöne Online Präsenz für Ihre Online Geschäfte zu entwickeln und steigern damit nachhaltig Ihren Traffic. Dabei ist es ganz egal, ob Sie einzigartige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Mit unserer Unterstützung fühlen sich Ihre Kunden bei Ihnen wie zuhause.